Currently set to Index
Currently set to Follow

Interak Druckerei implementiert das NAVIGATOR-System

Kategorie: Neuigkeiten
Interak implementiert NAVIGATOR-System | Blog Archman

Automatisierung des Rechnungsumlaufprozesses, sodass keine manuelle Eingabe mehr erforderlich ist und gleichzeitig das Potenzial der Büromitarbeiter effektiver genutzt werden kann. Das sind die erwarteten Ergebnisse der Implementierung des ECM / Workflow-Systems unter Verwendung künstlicher Intelligenz. Wir freuen uns, dass NAVIGATOR von Interak GmbH ausgewählt wurde, als Werkzeug, das diese Anforderungen erfüllen sollte.

Seit Juli 2020 arbeiten wir mit der Interak-Druckerei zusammen. Das Unternehmen konzentrierte sich nicht nur auf die Digitalisierung des Rechnungsumlaufprozesses, sondern auch auf den Einsatz von Technologien für maschinelles Lernen, die die Durchführung sich wiederholender Aktivitäten und Routineaufgaben automatisieren. Der auf künstlicher Intelligenz basierendes OCR-System ermöglicht es, die Beteiligung menschlicher Arbeit an der Registrierung und Rechnungsverarbeitung zu minimieren und sie nur auf die Überprüfung der Daten nach dem Extrahieren in die entsprechenden Formularfelder zu reduzieren. Die Arbeitsbelastung wird durch die hervorragende Präzision des Werkzeugs erheblich reduziert. Die Erfassung von Rechnungsdaten mit einer Effizienz von 87% in polnischer Sprache liest die Daten fortlaufend, ohne sich vorher mit dem Layout der Rechnung vertraut zu machen.

Ein zusätzlicher Vorteil des NAVIGATOR-Systems für die Interak-Druckerei war die Lizenzierung mehrerer Unternehmen, die eine perfekte Lösung für große Unternehmen ist, da wir in diesem Modell viele Rechtspersonen mithilfe des Systems definieren können und für jede von ihnen eine separate Datei, ein Kontenplan und ein Dokumentenspeicher definiert werden können.

Systemimplementierung bei Interak GmbH beinhaltet auch die Verbindung zum ERP Sage Symfonia-System.

Die Interak-Druckerei ist eine der größten und technologisch fortschrittlichsten Druckereien in Polen. Sie ist seit 1989 auf dem Markt tätig und beschäftigt derzeit über 300 Mitarbeiter.

+ einträge
Das könnte dir auch gefallen
Überprüfen Sie auch
Menü